Sie sind hier: Der Verein Walking/Nordic Walking  
 DER VEREIN
Geschichte
Laufen
Walking/Nordic Walking
Vereinsbekleidung
Vorstand

WALKING/NORDIC WALKING

Grundlagen

Beispieltext - in Bearbeitung-

Walking und besonders Nordic Walking gehören zu den erfolgreichsten Trendsportarten der letzten Jahre. Beide Sportarten gehören in den Bereich Ausdauersport und sind für nahezu alle Menschen geeignet, die Ihr Herz-Kreislauf-System trainieren möchten.

Walking und Nordic Walking sind bestens geeignet für Menschen, die entweder noch nie Sport betrieben haben, oder unter Umständen schon jahrelang nicht mehr aktiv waren.

Einen großen Stellenwert besitzen diese beiden Sportarten auch in der medizinischen Rehabilitation und zwar nicht nur nach Eingriffen aus dem Beriech der Orthopädie, sondern auch zur erfolgreichen Belastungssteigerung nach Eingriffen aus dem Bereich der inneren Medizin.

So sind diese Sportarten besonders für Patienten mit Herzerkrankungen, wie beispielsweise einer Koronaren Herzkrankheit (KHK), oder nach einer Bypass-Operation hervorragend geeignet.

Hierbei muss die Ausführung der sportlichen Betätigung jedoch dosiert und möglichst unter fachkundiger Anleitung erfolgen. Auch zur langfristigen Gewichtsreduktion bei krankhaftem Übergewicht (Adipositas) sind beide Disziplinen gleichermaßen geeignet und werden von vielen Menschen aus diesem Grund betrieben. Die trainingswissenschaftlichen und physiologischen Grundlagen sind für beide Sportarten nahezu identisch, und werden deshalb im ersten Teil dieses Themas erläutert.

Die dritte Sportart in dieser Kategorie ist das Jogging.

Unterschiede der Disziplinen werden danach speziell erklärt, vor allem was Technik und Ausrüstung für die jeweilige Sportart angeht.